Icon von Facebook

Das Netzwerk Kreisau

Seit 1989 hat sich um die Kreisauer Begegnungs- und Gedenkstätte ein weitverzweigtes Netzwerk entwickelt, in dem verschiedene Organisationen eng zusammenarbeiten. Unsere Freya von Moltke-Stiftung für das Neue Kreisau wurde als Bürgerstiftung mit Stifterinnen und Stiftern aus Deutschland, Polen und den Vereinigten Staaten Ende 2004 ins Leben gerufen. Sie ist das jüngste Glied im Netzwerk Kreisau. Ihr Ziel ist die nachhaltige Unterstützung und Absicherung der Arbeit der Begegnungs- und Gedenkstätte in Kreisau sowie Öffentlichkeitsarbeit für deren Tätigkeit und ihre ideellen Hintergründe in Deutschland.

Um eine bessere Orientierung zu ermöglichen, stellen wir hier die wichtigsten anderen Akteure vor:

Die Stiftung Kreisau für Europäische Verständi-gung (Fundacja Krzyżowa dla Porozumienia Europejskiego) ist Eigentümerin des ehemaligen Gutshofes Kreisau und Betreiberin der Internationalen Jugend-begegnungsstätte, der Gedenkstätte, der Europäischen Akademie und des Internationalen Konferenzzentrums Kreisau. Die Stiftung ist 1990 aus der internationalen Bürgerinitiative entstanden, die sich seit der Zeit des politischen Umbruchs 1989 für den Wiederaufbau Kreisaus als Ort europäischer Begegnung einsetzte. Die Stiftung Kreisau ist eine Stiftung des polnischen Rechts, ihre Gremien sind international besetzt.

Weitere Informationen: www.krzyzowa.org.pl

Die Kreisau-Initiative e.V. fördert als regierungs-unabhängiger gemeinnütziger Verein die Stiftung Kreisau ideell und materiell. Entstanden im Sommer 1989 ist sie die „dienstälteste“ Unterstützerin des Neuen Kreisaus und hat einige Hundert Mitglieder in ganz Deutschland (Stand 2010). Über ihr seit 2002 bestehendes Büro in Berlin initiiert sie Projekte in Kreisau und sorgt für ihre Finanzierung und Durchführung. Dabei arbeitet sie eng mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Stiftung Kreisau zusammen und leistet in Deutschland Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit. Seit der Gründung der Stiftung Kreisau entsendet die Kreisau-Initiative eine/n Vertreter/in in deren Stiftungsrat. 2004 war sie zusammen mit der Familie von Moltke Gründerin der Freya von Moltke-Stiftung und hat einen festen Sitz auch in deren Gremien.

Weitere Informationen: www.kreisau.de

Der Verein der Freunde Kreisaus (Towarzystwo Przyjaciół Krzyżowej) in Wrocław entstand Anfang der 90er Jahre, um die Arbeit des Kreisauer Begegnungsstätte zu unterstützen. Er will Verständigung und Begegnung zwischen Polen und Deutschen ermöglichen, auch vor dem historischen Hinter-grund der Kriegserfahrungen. Dazu geht er in Schulen, führt außerschulische Bildungstreffen und Reisen nach Kreisau durch, organisiert Vorträge zu gesellschaftlich-politischen Themen und Projekte in Zusammenarbeit mit der Stiftung Kreisau, so z.B. bei den Feierlichkeiten anlässlich des 100. Geburtstages von Helmuth James von Moltke 2007 in Wrocław.

Weitere Informationen: Towarzystwo Przyjaciół Krzyżowej, ul. Szolc-Rogozińskiego 3, 53-209 Wrocław, Polen

Die Kreisau-Initiative Würzburg e.V. wurde im Frühjahr 1994 gegründet, um besonders im Raum Franken das Andenken an den Kreisauer Kreis und den Widerstand gegen Hitler zu bewahren. Der Verein führt dazu Veranstaltungen vor Ort durch, organisiert Ausflüge nach Kreisau und unterstützt die polnische Stiftung Kreisau.

Weitere Informationen: www.kreisau-initiative.de